Dienstag, Juli 26

found my way back home

Servus!

Nach 4 Wochen, langen 4 Wochen bin ich nun endlich wieder zu Hause, liege in meinen Bett, esse das Essen, an das ich gewöhnt bin, stelle dabei die Füße unter einen richtigen Tisch, kann in einer Badewanne liegen, mit dem Fahrrad fahren, mich mit meinen Brüder streiten, aber auch lachen, mich mit meiner Mama laut schreiend durchs ganze Haus unterhalten, und beim Gucken anspruchsloser TV-Sendungen von meinem Papa unterbrochen und verspottet werden - kurz und gut: Ich bin zu Hause!



Aber ich hab auch viel erlebt in diesen 4 Wochen: ich bin jeden Morgen um halb 6 aufgestanden, um halb 7 im Krankenhaus zu sein, habe so einige Betten gemacht und unglaublich viele, enge Thrombosestrümpfe angezogen, habe mich mehrmals verlaufen in all den Gängen, bin auch viel gelaufen in diesen Gängen, ich hab Venenkatheter (kleine Nadeln, die in Venen eingeführt werden) gezogen, angefangen die Patientenklingel zu hassen, Blut abgenommen und war im OP, und ja da is mir auch etwas schlecht geworden, und doch weiß ich jetzt, dass ich gerne Medizin studieren möchte!
Ich hab aber auch viele Bekanntschaften gemacht, mindestens 20x meine zukünftige Lebensplanung erläutert, sodass ich mittlerweile jedem eine identische erzählen könnte, ich hab David Guetta live gesehen, den Ulmer Nationalfeiertag "Schwörmontag" mitgemacht, bin auf den Ulmer Münster geklettert (Gott, der ist verdammt hoch!), habe Spätzle und Schupfnuddeln gegessen, mich in Butterbrezeln verliebt, nebenbei ein bisschen Schwäbisch gelernt, hab dennoch häufig nix verstanden und 1000x nachgefragt, und hab schlussendlich einfach zurück berlinert.

So war das.
Bilder kommen bei Gelegenheit!
bisous bisous ihr Lieben, ich hab euch vermisst.

1 Kommentar:

Franziska hat gesagt…

Das hört sich gut an! Schön, dass du jetzt sicher bist, dass du Medizin studieren möchtest. Ist bestimmt ein gutes Gefühl, was? :)

Schön, wenn man ein zu Hause hat auf das man sich freuen kann :)Hab' ich zum Glück auch und das ist mir das allerheiligste :) Auch wenn ich nicht gläubig bin, haha ;D

Liebst, Franzi