Donnerstag, September 29

The Farm.

Salut :)

Nachdem wir Sydney hinter uns gelassen haben, sind wir jetzt ganz offiziel Woofer im Hunter Valley.
Wenn man Woofer ist, bekommt man freie Unterkunft und Verpflegung und muss dafür am Tag ein paar Stunden arbeiten. Das erschien uns eine ganz gute Möglichkeit zu sein, um das Landleben ein bisschen näher kennenzulernen. Unsere Hosts sind auch echte Cowboys :) Sie haben 'nen Restaurant (in dem wir jeden Tag lecker abends und mittags essen können), mehrere Hotels und Farmen. Auf einer dieser Farmen waren wir letzte Woche und es war wunderwunderschön dort! 



Die Sonnenuntergänge hier sind jedes Mal etwas besonders, das Licht ist so wahnsinnig toll, wir staunen jedes Mal auf's Neue ;)







Zwei glückliche Lottchens :) Endlich so "richtig" in Down Under angekommen! 





Das Ehepaar, das die Farm bewirtschaftet, ist sehr, sehr herzlich! Sie plaudern mit dir, als würdest du zur Familie gehören ;) Abends haben wir dann die australische Version von "Bauer sucht Frau" geguckt (die Farmer sind ja alle so jung!) und danach X-Factor. Was wirklich ganz schön nervig war, ist die Werbung. es singt jemand, dann kommt Werbung, dann singt noch jemand, wieder Werbung, so geht das die ganze Show! da bevorzuge ich doch die 7 Minuten ProSieben Werbung ;) 
Wie dem auch sei, es war ein unvergessliches Erlebniss, wir überlegen sogar ob wir die Farm noch einmal besuchen! 
bisous 
wiebs et henni

1 Kommentar:

Franziska hat gesagt…

Oh, das hört sich toll an und sieht auch so aus!

Irgendwann werde ich auch in Australien rumreisen :)

Liebste Grüße!